Aktuelles vom TCFW

2022Flutlichtmast Die Verantwortlichen des TCFW strahlen mit dem neuen Flutlicht um die Wette:

Im August wurden die alten Quecksilberdampfleuchten gegen ein modernes LED-System ausgetauscht, das auch Platz 4 beleuchtet. Aufgrund der neuen Technologie verbraucht die Anlage selbst unter Volllast deutlich weniger Strom. Das Licht kann zudem auf 50 und 25 % gedimmt werden, und die Plätze 1, 3 und 4 können auch einzeln angesteuert werden. Das Schaltpaneel, das sich am Seiteneingang zum Clubheim über dem Erste-Hilfe-Kasten befindet, ist leicht bedienbar.

Erste, durchweg positive Erfahrungen konnten bereits in abendlichen Trainingsstunden und bei zwei Medenspielen gesammelt werden, bei denen die letzten Doppel unter Flutlicht zu Ende gespielt wurden.

Unser Dank gilt der von Martin Rühlmann geleiteten Lichtsparte der Fa. Happich GmbH aus Wuppertal für Planung, Vorbereitung und Installation, sowie dem Wülfrather Unternehmen Niederelz Elektrotechnik mit seinem Chef Patric Niederelz, das die Installation elektrotechnisch begleitet hat.

Dem TCFW ermöglicht wurde diese Investition durch eine Förderung im Programm der Landesregierung "Moderne Sportstätten 2022".


2022FlutlichtNacht

 

Medensaison beim TCFW

TVN

    Zuschauen lohnt sich! >>>  Spielplanung des TVN